K
P
Startseite Miteinander unterwegs Aktuelle Termine Gottesdienste Lebensschule Jugendseite Gemeindekreise Insider berichten Geschichte Infos zum ACK-G

Insider berichten

Wie stellt man eine Gemeinde vor?
Am besten, indem man Insider zu Wort kommen lässt.


Christel Paul (Jahrgang 1943):

Seit unserer Kindheit lesen meine Zwillingsschwester und ich in der Bibel. Durch unseren atheistischen, aber sehr toleranten und liebevollen Vater sowie durch Schule und Studium lernten wir auch andere Weltanschauungen kennen, als die unserer Großeltern und Mutter. Wir wuchsen in einem familiär geprägten, freundlichen und rücksichtsvollen Umgang miteinander auf und hatten unsere 12jährige Schulbildung während der DDR-Zeit. Gott und unseren Eltern sind wir dafür sehr dankbar.

Schon als kleine Kinder lernten wir zu entscheiden, was innerhalb der Familie gedacht und gesagt werden konnte, und worüber außerhalb dieses Umkreises geschwiegen werden musste. Vor allem aber lernten wir, unseren Glauben zu praktizieren und an der Bibel zu prüfen und Gewissheit darüber zu erlangen, dass nur Jesus Christus unsere Hoffnung für dieses und das künftige ewige Leben sein kann. Daran halten wir mit unseren christlichen Ehemännern bis heute fest.

Unsere schöne und musikalische Görlitzer Gemeinde ist für mich Heimat und Familie von Gleichgesinnten, die in schweren Zeiten einander durch Tat und Gebet tragen und miteinander fröhlich sein und singen und musizieren und feiern können. Auch nach meinem ziemlich schweren Unfall (im Frühjahr 2007) habe ich keinen Augenblick an der Liebe Gottes gezweifelt.


Vivia Buck (Jahrgang 1983):

Der große, allmächtige und kreative Gott hat mich nach Seinem Bild erschaffen, das bedeutet, dass ich Ihm ähnlich bin. Er liebt mich so sehr, dass Sein Sohn Jesus Christus den grausamen Tod am Kreuz auf sich genommen und mich damit von meiner Schuld befreit hat. So braucht nichts mehr zwischen Ihm und mir zu stehen – und mein Leben bekommt eine neue Perspektive, einen Sinn.

Gott freut sich riesig, wenn ich Seine Nähe suche. Ich kann ganz einfach „Hallo Vater“ sagen und mir sicher sein, dass es Ihn unglaublich freut, meine Stimme zu hören. Ich habe schon so viel mit Gott erleben dürfen und ich spüre tagtäglich, dass Er einen Plan für mein Leben hat und nur das Beste für mich will. Ein Leben ohne meinen treuen Freund und Beschützer kann und will ich mir deshalb gar nicht mehr vorstellen.

Meine Gemeinde ist für mich zu einem Zuhause geworden. Es ist schön, mit Freunden gemeinsam auf dem Weg zu sein. Unsere Gemeindefamilie besteht aus so vielen unterschiedlichen Menschen. Jeder Einzelne ist wertvoll und ein Geschenk. Ich bin ein Teil des Ganzen und kann mich mit den Gaben und Talenten, die mir Gott mitgegeben hat, einbringen und Ihm auf meine Weise die Ehre geben. Ob Gottesdienst, Lobpreisnachmittag, Gebetsgemeinschaft, Bandprobe oder Jugendtreff – hier kann ich immer wieder neu auftanken und Kraft für den Alltag schöpfen.


Weitere Insider-Berichte werden folgen.

Adventgemeinde Görlitz


Sie finden uns:

Adventgemeinde Görlitz
Bautzener Str. 21
02826 Görlitz


Größere Kartenansicht

Gottesdienst

Unsere Gemeinde feiert den wöchentlichen Gottesdienst am Samstag.
Beginn ist in der Regel um 9.30 Uhr.

Sie sind herzlich eingeladen!


Zuständiger Pastor:

Stefan Gelke
Lutherplatz 4
02826 Görlitz
(03581) 40 28 88
stefan.gelke@adventisten.de

Erfahren Sie hier mehr
über die Lausitzer Pastoren.